2012

Silvesterlöten


„same procedure as every year“ im KulturGüter-Schuppen: gelötet, gespielt, geplant, gekocht, performed von 9Uhr bis 4Uhr in der Früh' mit Freunden und Gästen aus New York, Fribourg, Wien, Linz, Lindau, München und Tübingen. Diesmal weniger live Musik, dafür live VJing, noch mehr Löten und experimentelles Kochen und wie immer gab es viel zu erzählen, diskutieren und zuhören.




VolxTV-Workshop im Lab30 in Augsburg


Wow, viele interessante Beiträge gesehen, viele interessante Gespräche geführt, viele Volx-TV's gebaut!

Sonnensänger auf dem Mössinger Apfelfest 2012


Am Stand der Mössinger Bürgerkünstlern auf dem Apfelfest konnte man selbsgemachten Holunderblütensirup und Rosenblütensirup mit Sekt oder Selters trinken, einem Dörrobstapparat für die Heizung selberbauen und Sonnensänger (eine solarbetriebene Pieps-Schaltung) löten. Wegen herbstlichem Regenwetter war der Appetit auf spritzige Getränke nicht groß. Der geliehene Solardörrobstapparat ließ sich nicht demonstrieren. Aber ein Apparat für die Heizung wurde aufgebaut und zum Sonnensängerbasteln fanden sich einige interessierte Mädchen und Jungen.

Solarvögel-Workshop auf der IMA Hainburg


Ein ereignisreiches Wochenende ist wieder vergangen. Einer Einladung des IMA folgend sind wir am Freitag nach Dienstschluss nach abenteuerlicher Zugreise in Wien angekommen. Übernachtung und Frühstück bei unserer Freundin Tamara, Samstag früh Weiterreise nach Hainburg. Ein nettes Städtchen an der Donau mit imposanten Bauten. Eines davon, der Klosterhof, beheimatet unter anderem das IMA und ein Hotel. Dort öffneten verschiedene Künstler ihre Zimmertüren für ihre Beiträge zum Klangkunstfestival Intime Räume. Tamara wilhelm,Hillevi Munthe und wir boten im Workshop „bau Dir eins“ an, Solarbetriebene Klangerzeuger und selbstgestrickte Schaltkreise zu bauen. Mit einem Dutzend Workshopteilnehmern verbrachten wir den Abend mit Lötkolben und Stricknadeln. Am nächsten Morgen tönten aus verschiedenen Hotelfenstern unsere piepsenden Freunde.

Volx-TV Workshop im U19 - Camp auf der Ars Electronica "Big Picture" 2012

[https://photos.google.com/album/AF1QipN7Gcz6KXxTBHR-beesjyw1u9D2sScdesPrABI|]]
Zusammen mit unserer Freundin Cindy Koch leiteten wir Besucher des U19 - Camp der Ars Electronica an, Farbschattenprojektoren zu bauen. Ca. 50 Volx-TV-Bausätze durften wir an begeisterte Nachwuchs-Bastler abgeben. Viele davon wurden an unserem Tisch gebaut, einige davon werden zuhause mit Hilfe unserer Bauanleitung aufgebaut. Besucher, die uns verpasst haben, können bei uns auch per email den Bausatz bestellen, der dann per Post geschickt wird.

Sommerferienprogramm, experimentelles Möbelbauen

experimentelles Möbelbauen
Mit Stichsäge, Akkubohrer, Schleifpapier, Heißkleber und Pinsel rückten 11 Mädchen und Jungs ausgemusterten Schulstühlen zu Leibe um ihnen ein neues Outfit zu verpassen. An zwei Tagen konnte unter dem Dach des Kulturgüter-Schuppens regengeschützt gearbeitet werden. Am ersten Tag wurden Muster und Löcher gesägt und alles schön glatt geschliffen. Am zweiten Tag wurden die Lehnen und Sitze bunt angemalt und beklebt mit Steinen, Muscheln, Federn, Fellen und anderen schönen Dingen. Durch Löcher wurden bunte Bänder geknotet und es wurden Tiere, Comicfiguren, Muster, Feuer und Wasser gemalt. In der Pause hatten alle Spaß am Regenschirm-Staffellauf. Am Ende wurden die traditionellen Kulturgüterschuppen-Cevapcici regengeschützt unter dem Dach gegrillt.

Homemade-Woche in Vico Morcote

Externer Link
Zum zweiten mal zog es die über 30köpfige „Homemade“-Familie nach Vico Morcote an den Luganer See. Während unserer homemade-Arbeitswoche konnten wir bei hochsommerlichem Wetter unter Palmen löten und in warmen türkisfarbenem Wasser planschen. Bis auf einen „Neuzugang“ war die komplette alte Mannschaft wieder dabei, was für die stetige Beliebtheit der traditionellen SGMK-Veranstaltung spricht. Dank für die Organisation dieses Jahr geht an Effi Tanner, Daniel Savi, Christoph Stahl, Oliver Jäcki, die das neugewählte Führungsteam der SGMK bilden.

Ičići - Ćevapčići - Löten unter Palmen

Ausschnitt aus Foto von http://www.viktoriagraf.de/
Unser Traum wurde wahr:
Löten unter Palmen!
Wild entschlossen, die Mittelmeerküste Kroatiens zu erreichen, düsten wir mit unserem vollbesetztem Oldtimer-Wohnmobil los, um nach Erreichen der Höchstgeschwindigkeit und maximalen Flughöhe wegen eines störenden Geruchs an dem nächsten Parkplatz zu halten. Nach Abkühlen und Lösen der Bremsen, machten wir uns wieder auf den Heimweg, wo wir die Reparaturzeit überbrückten mit einem Live-Konzert mit George Lazenbleep, Alwin Weber und Ulrike Helmholz im freien Radio „Wüste Welle“ in Tübingen bei der Sendung „Something Noise“. Mit neuen Bremsen konnten wir dann erneut starten, trafen Stefan Doepner in Ljubijana und erreichten die Küste. Auch in unserem Schnorchelurlaub verzichten wir nicht auf Basteln, Lichtinstallationen und Noise-Performance.

"Süßlichter" workshop AHA-Labor Karlsruhe 2012



Zusammen mit unseren Freunden konnten wir als Team einen großen Upcycling-Workshop für Schulklassen anbieten, der im Rahmen des Jugendwissenschaftskongress zum „Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde“ im AHA-Labor im Lichthof der Hfg Karlsruhe stattfand. Die zwei Bastelstunden waren als praktische Pause zwischen den interessanten praxisnahen Vorträgen gedacht. Die Schüler und Lehrer kamen zahlreich, motiviert und gut vorbereiten mit Werkzeug und Kisten, bunten Folien, Schraubdeckeln, leeren Pralinenschachteln und vielem mehr. Sie besetzten zielstrebig die Tische und bastelten was das Zeug hält. Es entstanden in kurzer Zeit viele verschieden Lichtobjekte und Designerlampen. Danke an das Orgateam und unsere Workshopleiter.

Homemade Forschungswoche Fribourg

}}
Wie immer schön und spannend und neue Ideen. Zum Beispiel wird eine Künstlerkollegin versuchen aus Holzkunststoff Arboform im Labor Kunststoffdraht zu extrudieren. Unser Ziel wäre geeigneten Holzkunststoff für 3D-Drucker zu erhalten. Und: phantastisches Essen! Danke an die Hausherrin!

Bürstenroboter Jugendhausworkshop

}}
Im Rahmen des Ostrerferienprogramms haben sich am Dienstag nachmittag Jungs zwischen 10 und 15 Jahren zum gemeisnamen Basteln im Dußlinger JugendHaus getroffen. Aus ausgeschlachteten defekten DVD-Playern wurden Motore gewonnen. Für die künstlerische Gestaltung verwendeten wir Teile aus den defekten DVD-Playern und Material aus dem gelben Sack. Es entstanden lustige kleine Freunde.

DIY & Circuit Bending - Workshop Linz

}}
Das Workshop-Jahr beginnt mit einer tollen Woche im April an der Kunstuni Linz. Dank Wolfgang Dorningers Engagement konnten Alwin Weber, Claudio Hesed, Peter Heß und wir zusammen mit aktiven Studenten Circuit-Bending-Instrumente und Volx-TVs bauen, die bei einer Abschlussperformance beeindruckend zum Einsatz kamen. Wir erinnern uns auch gerne an das gebendete Spielzeuglaptop, das uns bei jeder Gelegenheit „Mein Laptop ist mein Freund, mit ihm da spiel ich heut, wir haben dabei ganz viel Spaß und ich lern auch noch was“ vorsang. Leider hat niemand eine Aufnahme davon gesichert, so wird es für immer unser Ohrwurm bleiben. Dorf TV, „Das Fernsehen, wo die Leute selber ihr Programm machen können“, war bei unserem Workshop zu Besuch. Seht selbst!

   
   
Zuletzt geändert:: 20.01.2017 20:41